Fotoserie "Neues Museum Nürnberg"


WOLFGANG POPP
"Neues Museum Nürnberg", Nürnberg, Deutschland, 2020

WOLFGANG POPP
Fotoserie “Neues Museum Nürnberg”, Nürnberg, Deutschland, 2020

Große Kunst braucht einen guten Rah­men: Das Neue Museum Nürn­berg emp­fängt seine Besucher mit kühner Dramaturgie und setzt Kunst und De­sign in Szene.

Fei­erlich eröffnet wurde das Neue Mu­se­um in Nürnberg als staatliches Mu­se­um für Kunst und Design am 15. April 2000.HITEKTU

Volker Staab ließ mit seinem Entwurf für Gebäude und Freiflächen auf einem Areal innerhalb gewachsener Bau­struk­tur – zwischen Luitpoldstraße, König­straße und Frauentormauer in der Innen­stadt Nürnbergs – eine völlig neue Platzsituation entstehen.

Gleichzeitig wurden vorhandene Ge­bäu­­destrukturen sensibel integriert. So treffen moderne Museums­architektur und mittelalterliche Stadt­mauer har­mo­nisch auf­ein­ander, ein denkmal­ge­schütz­ter Altbau und die neuen Ge­bäu­de­teile verbinden sich zum großen Ganzen.

Charakteristische Akzente setzt die 100 Meter lange, sanft geschwungene Glas­fassade, welche die Grenzen zwischen Außen- und Innenraum verwischt und faszinierende Ein- und Ausblicke er­öff­net.

Auch die weithin sichtbare Wendel­trep­pe als markante Verbindung zwischen den verschiedenen Ausstellungsebenen ist ein unverwechselbares Marken­zei­chen des Neuen Museums.


Einzelbild, H 72cm x B 52cm
Schwarz-Weiss auf Hahnemühle Fineart Baryta, Pigment
Passepartout, Eichenholzrahmung, Auflage 5 Stück, signiert

Auf Wunsch gegen Aufpreis mit Museumsglas erhältlich

Sammlerpreis: je 380,- Euro


Zum Galerie-Shop




Next
Fotoserie "Moderne Architektur"
Previous
Phalaenopsis amabilis




More Portfolios